Header Video

Vorträge

Öffentliche Vorträge • Firmenvorträge

 

Hinweis: Ab Herbst 2021 können live Präsenz-Vortragsveranstaltungen wieder stattfinden! Unsere aktuellen Vortragstermine finden Sie untenstehend!


Aktuelle Vortragstitel


In dünner Luft
Gemeinsam auf die höchsten Berge der Welt

Vortrag Luis Stitzinger Alix von Melle

Alix von Melle und Luis Stitzinger sind das derzeit wohl renommierteste deutsche Expeditionsbergsteigerpaar. Alix gilt mit sieben, ohne künstlichen Sauerstoff bestiegenen Achttausendern als erfolgreichste Höhenbergsteigerin Deutschlands. Luis zählt mit acht sauerstofffreien Achttausendern und seinen spektakulären Skibefahrungen an den höchsten Bergen der Welt zu den leistungsstärksten „Big Mountain Skiers“ der internationalen Szene.

Mehr lesen

In ihrem Multivisionsvortrag „In dünner Luft – Gemeinsam auf die höchsten Berge der Welt“ entführen Sie Alix von Melle und Luis Stitzinger in die faszinierende Welt der Achttausender. 16:9-Bildformate, Bildeffekte, Videoeinspielungen und Musikuntermalung lassen den Zuschauer das Geschehen auf Expedition packend nacherleben. Durch wechselnde Erzählperspektiven entsteht ein lebendiger Live-Dialog, der das Abenteuer einer extremen Bergbesteigung spannend aus verschiedenen Blickwinkeln beschreibt.
In dünner Luft – Gemeinsam auf die höchsten Berge der Welt
Beginn: 19:00 Uhr
Dauer: ca. 60 Min
Präsentiert von DAV Sektion Neumarkt
Hier geht´s zur Anmeldung

Mount Everest 8848 m – Ewiger (Alb-)Traum?
Eine Existenz zwischen „König der Berge“ und „Bergtourismus-Ballermann“

Vortrag Luis Stitzinger Alix von Melle

Nach einer der todbringendsten Saisonen im Frühjahr 2019 am höchsten Berg der Welt, in dem sich das mediale Interesse anhand von Bildern endloser Warteschlangen und zurückgelassener Leichname förmlich überschlug, wurde weltweit scharfe Kritik an der derzeitigen Besteigungspraxis geübt. Aber auch Befürworter traten vehement dafür ein, dass sich die Sensationspresse nur auf Tote, Warteschlangen und Umweltverschmutzung konzentriere und nicht die Realität darstelle.
Was ist wirklich los am Everest? …

Mehr lesen

Woher hat der Berg nur diesen Nimbus? Steigt man auf dem Weg zum Gipfel über Leichen? Leben die Bergsteiger am Everest auf selbsterschaffenen Müllhalden? Gibt es keine Bergkameradschaft mehr, wenn es um den Gipfelerfolg geht? Muss man stundenlang anstehen, um auf den höchsten Punkt zu gelangen? Was ist der Sinn des Ganzen?
Diesen und anderen Fragen widmet sich das Füssener Bergsteigerehepaar Alix von Melle (48) und Luis Stitzinger (50) in ihrem neuesten Vortrag. Nachdem sie 2015 gemeinsam zu einem Versuch über die tibetische Nordseite des Berges aufgebrochen waren, wurden sie vom stärksten neuzeitlichen Erdbeben der Himalaya-Region jäh angehalten und mussten die Expedition abbrechen. 2019, vier Jahre später, kehrte Stitzinger als Bergführer einer internationalen Expeditionsgruppe zurück und erreichte mit seinen Teilnehmern erfolgreich den Gipfel. Ihre Erfahrungen bringen sie in eine 90-minütige Multimediashow mit bildgewaltigen Eindrücken, fesselnden Videos und bewegenden Live-Dialogen ein und versuchen dabei ein möglichst objektives Bild von den Zuständen am höchsten Berg der Welt zu zeichnen.
Mount Everest 8848 m – Ewiger (Alb-)Traum?
Beginn: 20:00 Uhr
Dauer: ca. 60 Min
Präsentiert von Stadt Sonthofen
Haus Oberallgäu, Richard-Wagner-Str. 14, Sonthofen
Anmeldung und Kartenverkauf: Tourist-Info Sonthofen, Rathausplatz 1, Tel.: 08321/615-291

Frauenpower 8000 +

Multimedia Alix von Melle

Noch immer ist das Höhenbergsteigen ein von Männern dominierter Sport. Nur eine Handvoll Frauen begeben sich regelmäßig in die „Todeszone“ über 7.500 m Höhe. Dabei haben sie in dieser Sphäre oftmals bessere Voraussetzungen, ihre ganz besonderen Stärken und ihre eigene Art des Erlebens. Lassen Sie sich eindrücklich von weiblichen Erfahrungen, Gefühlen und vom Expeditionsalltag einer Frau „in dünner Luft“ berichten und von fremden Ländern, Religionen und Kulturen verzaubern. Mit sieben bestiegenen Achttausendern ohne Verwendung von künstlichem Sauerstoff ist Alix von Melle die derzeit erfolgreichste deutsche Höhenbergsteigerin. In ihrem Multivisionsvortrag entführt sie Sie in die faszinierende Welt der Achttausender. 16:9-Bildformate, Bildeffekte, Videoeinspielungen und Musikuntermalung lassen die Zuschauer das Geschehen auf Expedition packend nacherleben.

Frauenpower 8000 +
Dauer: ca. 90 Min

Auf der Kante – Skifahren in der Todeszone

Selbst in der Welt der höchsten Berge gibt es kaum mehr unerreichte Gipfel oder undurchstiegene Wände, doch nur wenige wagen sich mit Ski in diese Regionen. Einer dieser „Big Mountain Skiers“ ist Luis Stitzinger (49), der es liebt zwei seiner großen Leidenschaften miteinander zu kombinieren, das Höhen- und das Skibergsteigen. In spektakulären Bildern, Videos und Toneinspielungen nimmt er den Zuschauer mit auf seine Ski-Abenteuern an den höchsten Bergen dieser Erde.

Auf der Kante – Skifahren in der Todeszone
Dauer: ca. 90 Min

Videoteaser Multimedia-Präsentationen

Verschaffen Sie sich selbst einen Eindruck von unseren Vorträgen:


11 spannende Vorträge über das Höhenbergsteigen
In ihren Multivisionsvorträgen entführen Sie Alix von Melle und Luis Stitzinger in die faszinierende Welt der Achttausender. 16:9-Bildformate, Bildeffekte, Video-einspielungen und Musikuntermalung lassen den Zuschauer das Geschehen auf Expedition packend nacherleben. Durch wechselnde Erzählperspektiven entsteht ein lebendiger Live-Dialog, der das Abenteuer einer schwierigen Bergbesteigung spannend aus verschiedenen Blickwinkeln beschreibt.

Sie möchten einen Vortrag mit uns veranstalten? Sehen Sie sich unsere gesamten Themenkatalog an: Das komplette Portfolio pdf, 345kb.

 

Referenzen & vergangene öffentliche Vortragsveranstaltungen:

• München – Alpine Highlights München, Kulturzentrum Gasteig (ca. 750/680 Besucher)
• München – Alpintag München, BMW-Welt, u.a. Großes Auditorium
• München – Münchner Fachvorträge Höhenbergsteigen, Globetrotter Ausrüstung München
• Hamburg, Berlin, Frankfurt, Stuttgart, Dresden, München – Globetrotter Tour 2014
• Berchtesgaden – Trekkertreffen DAV Summit Club, Kongresszentrum, u.a. Großer Saal
• Kempten – Trekkertreffen DAV Summit Club, Big Box Kempten
• Pfaffenhofen – Sparkassen Auditorium
• Gmund – Bergzeit
• Marktredwitz – Großer Stadtsaal (ca. 300 Besucher)
• Göttingen – Uni Göttingen(ca. 250 Besucher)
• Braunschweig – Uni Braunschweig
• Köln – Kölner Alpintag, Messe Leverkusen
• Füssen – Haus der Begegnung
• Schwangau – Schlossbrauhaus Schwangau
• Klagenfurt (Österreich)
• Bansko Film Festival (Bulgarien)
• Sektionsvorträge (DAV) u.a. in Köln, Oberursel, Berlin, Frankfurt, Dresden, Ludwigsburg, Heilbronn, Augsburg, Kempten, Benediktbeuren, Lindau, Schwabach, Koblenz, Darmstadt
u.v.a.