» Jetzt erhältlich

Unser Buch "Leidenschaft fürs Leben - Gemeinsam auf die höchsten Berge der Welt"

Leidenschaft fürs Leben - Gemeinsam auf die höchsten Berge der Welt


»Expeditionstagebücher

Die aktuellsten Einträge:

• Mount Everest 2015

08.05.15 - Freitag, 8.5.: Wieder daheim - aber die Not geht weiter
Nach einer kleinen Odyssee über Lhasa, Chengdu, Peking, Frankfurt und München langten wir.....
»Tagebucheintrag lesen

• Mount Everest 2015

29.04.15 - Mittwoch, 29.4.: Die Tage danach
In den Nachrichten haben wieder andere Themen das große Erdbeben als Top News abgelö.....
»Tagebucheintrag lesen

• Mount Everest 2015

27.04.15 - Montag 27.4.: Abbruch der Expedition
Angesichts der größten humanitären Katastrophe der jüngeren Geschichte Nepal.....
»Tagebucheintrag lesen

• Mount Everest 2015

26.04.15 - Sonntag 26.4.: Der Tag nach dem Beben
Gestern ein Schock, heute das Thema aller Nachrichten: Das große Erdbeben, das sich gestern.....
»Tagebucheintrag lesen

Goclimbamountain goes facebook Goclimbamountain on Instagram


powered by...

Partner - Marmot
Partner - Globetrotter
Partner - Lowa
Partner - Deuter
Partner - Leki
Partner - Camp
Partner - Dynafit
Partner - Adidas Eyewear
Partner - K2 Skis
Partner - Jacques Lemans
Partner - Ortovox
Partner - Lyo Food
Partner - Die Kreativalm

Tagebucheinträge

......unserer Projekte und Expeditionen



Pokhara
Vom 14.04.09

Copyrights by www.goclimbamountain.de

Schon früh müssen wir heute aus den Federn, bereits um 7.00 Uhr wollen wir auf der Strasse sein, um nach der Ankunft in Pokhara noch ein bisschen Bummeln zu können. Gute 6 Std dauert die Fahrt über Land. Die Strasse ist zwar asphaltiert, doch säumen zahlreiche Schlaglöcher ihren Lauf. Auch der mörderische Verkehr auf der Strecke ist berüchtigt, so sind wir froh, als es während der gesamten Fahrt relativ ruhig bleibt. Auf dem Weg halten wir immer wieder an, um Tee oder eine Cola trinken zu gehen und uns zu erfrischen. Nach der Ankunft am frühen Nachmittag checken wir in der Fishtale Lodge ein und begeben uns dann auf ein kurzes Sightseeing durch den Ort und am Ufer des Phewa Sees entlang. Genau richtig, um langsam in Stimmung für das Trekking zu kommen.


• Kategorie: Dhaulagiri 2009
• Hits: 5946