» Jetzt erhältlich

Unser Buch "Leidenschaft fürs Leben - Gemeinsam auf die höchsten Berge der Welt"

Leidenschaft fürs Leben - Gemeinsam auf die höchsten Berge der Welt


»Expeditionstagebücher

Die aktuellsten Einträge:

• Gasherbrum I 2018

26.07.18 - Zusammenfassung Gasherbrum I Expedition 7.7. - 26.7.2018
Gasherbrum I / Hidden Peak 8080 m Expedition 2018 Leider hat es mit der Technik nicht so gut gek.....
»Tagebucheintrag lesen

• Manaslu 2017

07.10.17 - Zusammenfassung Manaslu Expedition 30.8. - 7.10.2017
Manaslu 8163 m Expedition 2017 Mit dem Manaslu (8.163 m) gelang uns 2017 unser siebter Achttau.....
»Tagebucheintrag lesen

• Mount Everest 2015

08.05.15 - Freitag, 8.5.: Wieder daheim - aber die Not geht weiter
Nach einer kleinen Odyssee über Lhasa, Chengdu, Peking, Frankfurt und München langten wir.....
»Tagebucheintrag lesen

• Mount Everest 2015

29.04.15 - Mittwoch, 29.4.: Die Tage danach
In den Nachrichten haben wieder andere Themen das große Erdbeben als Top News abgelö.....
»Tagebucheintrag lesen

Goclimbamountain goes facebook Goclimbamountain on Instagram


powered by...

Partner - Marmot
Partner - Globetrotter
Partner - Lowa
Partner - Deuter
Partner - Leki
Partner - Camp
Partner - Dynafit
Partner - Adidas Eyewear
Partner - K2 Skis
Partner - Jacques Lemans
Partner - Ortovox
Partner - Lyo Food
Partner - Die Kreativalm

Tagebucheinträge

......unserer Projekte und Expeditionen



Sonntag, 4. - Dienstag 6.5.: Ruhetage im BC
Vom 06.05.14

© by www.goclimbamountain.de
Ruhetage für Alix und Luis im Basislager, 5680 m.

Wie heißt es so schön, viele Köche verderben den Brei. Um der Verwirrung durch die vielen kursierenden Berichte und Gerüchte ums Wetter ein Ende zu setzen, bitten wir Charly Gabl in Innsbruck, etwas Licht ins Dunkel zu bringen. Eigentlich wären wir so weit startklar für einen Gipfelversuch, nur das stabile Wetterfenster dafür fehlt noch. Sein Wetterbericht kündigt eine brauchbare Phase bis Donnerstag an, das Wochenende dann soll sehr stürmisch werden. Die nächste Woche beginnt mit moderaten Winden, wärmeren Temperaturen und trockenen Verhältnissen. Schnell ist uns klar, wir werden auf nächste Woche setzen. Flo und einige unserer spanischen Freunde nutzen die entstandene Wartezeit, um ihre Akklimatisation mit einer noch fehlenden Nacht im C3 (7480 m) aufzubessern. Ansonsten bleibt nur Lesen, Schreiben, Freunde besuchen und Kaffee trinken, um die Zeit zwischen den drei täglichen Mahlzeiten auszufüllen. Dieser Tagesrhytmus wird auch die folgenden Tage weiterbestimmen, bis ein neues Wetter-Update hoffentlich den Startschuss zum Aufbruch gibt.


• Kategorie: Makalu 2014
• Hits: 8044