» Jetzt erhältlich

Unser Buch "Leidenschaft fürs Leben - Gemeinsam auf die höchsten Berge der Welt"

Leidenschaft fürs Leben - Gemeinsam auf die höchsten Berge der Welt


»Expeditionstagebücher

Die aktuellsten Einträge:

• Gasherbrum I 2018

26.07.18 - Zusammenfassung Gasherbrum I Expedition 7.7. - 26.7.2018
Gasherbrum I / Hidden Peak 8080 m Expedition 2018 Leider hat es mit der Technik nicht so gut gek.....
»Tagebucheintrag lesen

• Manaslu 2017

07.10.17 - Zusammenfassung Manaslu Expedition 30.8. - 7.10.2017
Manaslu 8163 m Expedition 2017 Mit dem Manaslu (8.163 m) gelang uns 2017 unser siebter Achttau.....
»Tagebucheintrag lesen

• Mount Everest 2015

08.05.15 - Freitag, 8.5.: Wieder daheim - aber die Not geht weiter
Nach einer kleinen Odyssee über Lhasa, Chengdu, Peking, Frankfurt und München langten wir.....
»Tagebucheintrag lesen

• Mount Everest 2015

29.04.15 - Mittwoch, 29.4.: Die Tage danach
In den Nachrichten haben wieder andere Themen das große Erdbeben als Top News abgelö.....
»Tagebucheintrag lesen

Goclimbamountain goes facebook Goclimbamountain on Instagram


powered by...

Partner - Marmot
Partner - Globetrotter
Partner - Lowa
Partner - Deuter
Partner - Leki
Partner - Camp
Partner - Dynafit
Partner - Adidas Eyewear
Partner - K2 Skis
Partner - Jacques Lemans
Partner - Ortovox
Partner - Lyo Food
Partner - Die Kreativalm

Tagebucheinträge

......unserer Projekte und Expeditionen



Freitag 29.3. -- Organisationstag in Kathmandu
Vom 29.03.13

© by www.goclimbamountain.de

Früh morgens geht es raus aus den Federn, heute gibt es viel zu tun. Als erstes müssen wir unsere Trekkingpermits fürs Annapurna Sanctuary abholen, dann geht es weiter zur Agentur, wo wir unsere vom Vorjahr eingelagerte Ausrüstung abholen. Auch die Flugtickets für den Flug nach Jomsom sollten schon bereitliegen. Mittags schnell auf einen Sprung ins Pumpernickel auf einen Cappucino und ein Stück Kuchen. Nachmittags sind dann noch einige Einkäufe in Thamel zu tätigen. Wo wir abends zum Essen hingehen, haben wir noch nicht überlegt. Vielleicht ins Rumdoodle, wir werden sehen. Danach sind wir sicherlich sterbensmüde und nach einem Everest Bier reif für die Koje. Am nächsten Tag geht es wieder früh raus, wir wollen die erste Maschine nach Pokhara erwischen.


• Kategorie: Shisha Pangma 2013
• Hits: 7399