» Jetzt erhältlich

Unser Buch "Leidenschaft fürs Leben - Gemeinsam auf die höchsten Berge der Welt"

Leidenschaft fürs Leben - Gemeinsam auf die höchsten Berge der Welt


»Expeditionstagebücher

Die aktuellsten Einträge:

• Mount Everest 2015

08.05.15 - Freitag, 8.5.: Wieder daheim - aber die Not geht weiter
Nach einer kleinen Odyssee über Lhasa, Chengdu, Peking, Frankfurt und München langten wir.....
»Tagebucheintrag lesen

• Mount Everest 2015

29.04.15 - Mittwoch, 29.4.: Die Tage danach
In den Nachrichten haben wieder andere Themen das große Erdbeben als Top News abgelö.....
»Tagebucheintrag lesen

• Mount Everest 2015

27.04.15 - Montag 27.4.: Abbruch der Expedition
Angesichts der größten humanitären Katastrophe der jüngeren Geschichte Nepal.....
»Tagebucheintrag lesen

• Mount Everest 2015

26.04.15 - Sonntag 26.4.: Der Tag nach dem Beben
Gestern ein Schock, heute das Thema aller Nachrichten: Das große Erdbeben, das sich gestern.....
»Tagebucheintrag lesen

Goclimbamountain goes facebook Goclimbamountain on Instagram


powered by...

Partner - Marmot
Partner - Globetrotter
Partner - Lowa
Partner - Deuter
Partner - Leki
Partner - Camp
Partner - Dynafit
Partner - Adidas Eyewear
Partner - K2 Skis
Partner - Jacques Lemans
Partner - Ortovox
Partner - Lyo Food
Partner - Die Kreativalm

Tagebucheinträge

......unserer Projekte und Expeditionen



BC - C1
Vom 11.06.08

Als wir gegen 8.00 Uhr frühstücken steht wieder keine Wolke am Himmel. Etwas bange beginnen wir uns schon zu fragen, wie lange so viel Wetterglück wohl noch anhalten kann. Durch das Fernglas beobachten wir Rainers Team, wie es sich langsam von Lager 2 höher bewegt. Im Tagesverlauf wollen sie heute Lager 3 erreichen und aufbauen. Wir packen unsere Sachen für einen erneuten Gang nach oben. 2 Tage versetzt, hegen wir denselben Plan. Auch wir wollen Lager 3 errichten. Entweder, wie Rainer, auf dem schmalen Grat, der die große Eisflanke links begrenzt oder bei guten Verhältnissen auch weiter rechts im Schutz von Felsen, in direkterer Aufstiegslinie zum nächsten Hochlager. Aber das müssen wir uns zunächst aus der Nähe ansehen. 14.00 Uhr spätes Mittagessen, nach einer kurzen Ruhepause brechen wir zum ersten Hochlager auf.


• Kategorie: Nanga Parbat 2008
• Hits: 4719