» Jetzt erhältlich

Unser Buch "Leidenschaft fürs Leben - Gemeinsam auf die höchsten Berge der Welt"

Leidenschaft fürs Leben - Gemeinsam auf die höchsten Berge der Welt


»Expeditionstagebücher

Die aktuellsten Einträge:

• Mount Everest 2015

08.05.15 - Freitag, 8.5.: Wieder daheim - aber die Not geht weiter
Nach einer kleinen Odyssee über Lhasa, Chengdu, Peking, Frankfurt und München langten wir.....
»Tagebucheintrag lesen

• Mount Everest 2015

29.04.15 - Mittwoch, 29.4.: Die Tage danach
In den Nachrichten haben wieder andere Themen das große Erdbeben als Top News abgelö.....
»Tagebucheintrag lesen

• Mount Everest 2015

27.04.15 - Montag 27.4.: Abbruch der Expedition
Angesichts der größten humanitären Katastrophe der jüngeren Geschichte Nepal.....
»Tagebucheintrag lesen

• Mount Everest 2015

26.04.15 - Sonntag 26.4.: Der Tag nach dem Beben
Gestern ein Schock, heute das Thema aller Nachrichten: Das große Erdbeben, das sich gestern.....
»Tagebucheintrag lesen

Goclimbamountain goes facebook Goclimbamountain on Instagram


powered by...

Partner - Marmot
Partner - Globetrotter
Partner - Lowa
Partner - Deuter
Partner - Leki
Partner - Camp
Partner - Dynafit
Partner - Adidas Eyewear
Partner - K2 Skis
Partner - Jacques Lemans
Partner - Ortovox
Partner - Lyo Food
Partner - Die Kreativalm

Tagebucheinträge

......unserer Projekte und Expeditionen



Sonntag - Aufstieg nach C4
Vom 23.05.10

© by www.goclimbamountain.de
Seit 5.00 Uhr kitzelt uns die Sonne im Gesicht, aber nachdem die heutige Etappe relativ kurz ist, gönnen wir uns ein Ausschlafen bis 6.00 Uhr. Gegen 10.00 Uhr starten wir mit schweren Rucksäcken, denn wir verschieben das Zelt, Kochutensilien etc. von C3 nach C4. Die anderen Expeditionen bauen ihr Lager 4 bereits nach 2 Std. Gehzeit auf 7600m auf, wir gehen noch weiter und erreichen nach insgesamt 4 Std. in einer Höhe von 7800m, geschützt unter einem Serac, einen perfekten Platz für unser Lager 4. Der Boden ist hier ganz eben, so dass das Zelt schnell aufgestellt ist. Da morgen unser Gipfeltag sein soll, versuchen wir nachmittags noch so viel wie möglich zu trinken und liegen früh in den Schlafsäcken. Doch wie so oft, kommt vieles erstens anders... 


• Kategorie: Makalu 2010
• Hits: 8049