» Jetzt erhältlich

Unser Buch "Leidenschaft fürs Leben - Gemeinsam auf die höchsten Berge der Welt"

Leidenschaft fürs Leben - Gemeinsam auf die höchsten Berge der Welt


»Expeditionstagebücher

Die aktuellsten Einträge:

• Mount Everest 2015

08.05.15 - Freitag, 8.5.: Wieder daheim - aber die Not geht weiter
Nach einer kleinen Odyssee über Lhasa, Chengdu, Peking, Frankfurt und München langten wir.....
»Tagebucheintrag lesen

• Mount Everest 2015

29.04.15 - Mittwoch, 29.4.: Die Tage danach
In den Nachrichten haben wieder andere Themen das große Erdbeben als Top News abgelö.....
»Tagebucheintrag lesen

• Mount Everest 2015

27.04.15 - Montag 27.4.: Abbruch der Expedition
Angesichts der größten humanitären Katastrophe der jüngeren Geschichte Nepal.....
»Tagebucheintrag lesen

• Mount Everest 2015

26.04.15 - Sonntag 26.4.: Der Tag nach dem Beben
Gestern ein Schock, heute das Thema aller Nachrichten: Das große Erdbeben, das sich gestern.....
»Tagebucheintrag lesen

Goclimbamountain goes facebook Goclimbamountain on Instagram


powered by...

Partner - Marmot
Partner - Globetrotter
Partner - Lowa
Partner - Deuter
Partner - Leki
Partner - Camp
Partner - Dynafit
Partner - Adidas Eyewear
Partner - K2 Skis
Partner - Jacques Lemans
Partner - Ortovox
Partner - Lyo Food
Partner - Die Kreativalm

Tagebucheinträge

......unserer Projekte und Expeditionen



Mittwoch – Kauma La
Vom 07.04.10

© by www.goclimbamountain.de
Steil führt uns der Weg schon am frühen Morgen durch den Urwald hinauf zu den über uns aufragenden Hügelkuppen, 1300 Höhenmeter gilt es heute bis zu unserem Etappenziel zurückzulegen. Der Wald, ein grünes Meer –  doch immer mehr nimmt der Rhododendron zu, so dass sich zunehmend Rot und Rosa in die grünen Wogen mischen. Nach kurzweiligen fünf Gehstunden kommen wir schließlich auf den Almhochflächen von Kauma La, 3625 m, an und genießen den Tiefblick ins diesige Tal. Unsere Zelte finden neben einer kleinen, blau gestrichenen Lodge Platz. Auf dieser Loge genießen wir das letzte Abendlicht, ehe es Zeit zum Abendessen und zu Bett gehen ist. Bislang geht es uns allen gut, bis auf ein paar Mückenstiche und die eine oder andere Blase an den Füssen sind keinerlei Blessuren zu beklagen.


• Kategorie: Makalu 2010
• Hits: 5646