» Jetzt erhältlich

Unser Buch "Leidenschaft fürs Leben - Gemeinsam auf die höchsten Berge der Welt"

Leidenschaft fürs Leben - Gemeinsam auf die höchsten Berge der Welt


»Expeditionstagebücher

Die aktuellsten Einträge:

• Mount Everest 2015

08.05.15 - Freitag, 8.5.: Wieder daheim - aber die Not geht weiter
Nach einer kleinen Odyssee über Lhasa, Chengdu, Peking, Frankfurt und München langten wir.....
»Tagebucheintrag lesen

• Mount Everest 2015

29.04.15 - Mittwoch, 29.4.: Die Tage danach
In den Nachrichten haben wieder andere Themen das große Erdbeben als Top News abgelö.....
»Tagebucheintrag lesen

• Mount Everest 2015

27.04.15 - Montag 27.4.: Abbruch der Expedition
Angesichts der größten humanitären Katastrophe der jüngeren Geschichte Nepal.....
»Tagebucheintrag lesen

• Mount Everest 2015

26.04.15 - Sonntag 26.4.: Der Tag nach dem Beben
Gestern ein Schock, heute das Thema aller Nachrichten: Das große Erdbeben, das sich gestern.....
»Tagebucheintrag lesen

Goclimbamountain goes facebook Goclimbamountain on Instagram


powered by...

Partner - Marmot
Partner - Globetrotter
Partner - Lowa
Partner - Deuter
Partner - Leki
Partner - Camp
Partner - Dynafit
Partner - Adidas Eyewear
Partner - K2 Skis
Partner - Jacques Lemans
Partner - Ortovox
Partner - Lyo Food
Partner - Die Kreativalm

Projekte und Expeditionen

Hier stellen wir Euch zukünftige Planungen und absolvierte Abenteuer im Detail vor

Laufende Expeditionen könnt Ihr aktuell in den Expeditionstagebüchern mitverfolgen

© by www.goclimbamountain.de English Version >> Click here! 

Makalu 2010 - Expedition zum Schwarzen Berg

© by www.goclimbamountain.de
Makalu 8463 m mit der messerscharfen Linie des Westgrates (Bildmitte), der West- und Nordwestwand (li.). Foto: Luis Stitzinger

Der Makalu ist mit 8463 m der fünfthöchste Berg unserer Erde. Sein Name stammt aus dem Sanskrit und bedeutet auf Deutsch „der große Schwarze“ (Maha Kala). Er befindet sich 27° 53′ 3″ N, 87° 5′ 20″ O, nur 22 Kilometer Luftlinie trennen ihn vom höchsten Berg der Welt, dem 8850 Meter hohen Mount Everest, der weiter östlich im Solu Khumbu gelegen ist. Der Makalu selbst liegt in Mitten der 1992 gegründeten „Makalu-Barun National Park and Conservation Area“, eines 2330 Quadratmeilen umfassenden Gebiets, das an den weiter westlich gelegenen Sagarmatha Nationalpark Nepals und Tibets „Qomolangma Natural Reserve“ im Norden anschließt.

© by www.goclimbamountain.de

Der Makalu ist, von Süden gesehen, eine der markantesten Berggestalten aller Achttausendergipfel: eine formvollendet makellose, dunkle Felspyramide. Dennoch ist er einer der wenigst bestiegenen Achttausender, abhängig von der Schwierigkeit und Entlegenheit des Berges.

Das Ziel der Makalu Expedition 2010 vom 31.3. bis 25.5.2010 wird es sein,  über die Franzosenroute von 1955 durch die Westflanke, die Nordwand des Gipfels und den Nordostgrat zum Gipfel zu gelangen. Dabei möchte ein kleines Team von Skifahrern um Luis Stitzinger versuchen, die erste Skibefahrung des Makalu zu meistern, eine Extremabfahrt mit langen Steilhängen und Neigungen von über 55 Grad Steilheit in den schwierigsten Passagen.

Hier geht´s zum Expeditionstagebuch Makalu Expedition 2010 >> 


• Kategorie: Expeditionen 2010

 
 
 

Momentan laufende Projekte und Expeditionen könnt Ihr tagesaktuell in unseren Expeditionstagebüchern mitverfolgen