» Jetzt erhältlich

Unser Buch "Leidenschaft fürs Leben - Gemeinsam auf die höchsten Berge der Welt"

Leidenschaft fürs Leben - Gemeinsam auf die höchsten Berge der Welt


»Expeditionstagebücher

Die aktuellsten Einträge:

• Mount Everest 2015

08.05.15 - Freitag, 8.5.: Wieder daheim - aber die Not geht weiter
Nach einer kleinen Odyssee über Lhasa, Chengdu, Peking, Frankfurt und München langten wir.....
»Tagebucheintrag lesen

• Mount Everest 2015

29.04.15 - Mittwoch, 29.4.: Die Tage danach
In den Nachrichten haben wieder andere Themen das große Erdbeben als Top News abgelö.....
»Tagebucheintrag lesen

• Mount Everest 2015

27.04.15 - Montag 27.4.: Abbruch der Expedition
Angesichts der größten humanitären Katastrophe der jüngeren Geschichte Nepal.....
»Tagebucheintrag lesen

• Mount Everest 2015

26.04.15 - Sonntag 26.4.: Der Tag nach dem Beben
Gestern ein Schock, heute das Thema aller Nachrichten: Das große Erdbeben, das sich gestern.....
»Tagebucheintrag lesen

Goclimbamountain goes facebook Goclimbamountain on Instagram


powered by...

Partner - Marmot
Partner - Globetrotter
Partner - Lowa
Partner - Deuter
Partner - Leki
Partner - Camp
Partner - Dynafit
Partner - Adidas Eyewear
Partner - K2 Skis
Partner - Jacques Lemans
Partner - Ortovox
Partner - Lyo Food
Partner - Die Kreativalm

Projekte und Expeditionen

Hier stellen wir Euch zukünftige Planungen und absolvierte Abenteuer im Detail vor

Laufende Expeditionen könnt Ihr aktuell in den Expeditionstagebüchern mitverfolgen

© by www.goclimbamountain.de English Version >> Click here! 

Shisha Pangma 2013 - Der Kamm über den Weiden
Vom 13.02.13

© by www.goclimbamountain.de
Shisha Pangma, 8027 m, vom Lalung Leh Pass, 5050 m, gesehen. Foto: climbnice.com - A. Sippel

Die Shisha Pangma, 8027 m (Breitengrad: 28.35°N, Längengrad: 85.78333°O) ist der „Kleinste“ der 14 Achttausender weltweit und damit der vierzehnt-höchste Berg der Erde. Über ihre genaue Höhe herrschen unterschiedliche Angaben zwischen 8027 und 8046 m vor. Neueste Vermessungen haben aber eine Höhe von 8027 m ergeben. Der Gipfel wurde 1964 von einer chinesischen Expedition als letzter Achttausender erstbestiegen. Der tibetische Name „Shi Sha Sbang Ma“ bedeutet „Der Kamm oberhalb der Gras bewachsenen Ebene“ und beschreibt genau die Ansicht, die sich dem Betrachter bei der Anfahrt aus dem Norden bietet. Auch der indische Name (Sanskrit) „Gosainthan“ ist gebräuchlich, der so viel bedeutet wie „Platz der Heiligen“. Allgemein hin wird die Shisha Pangma zu den eher einfacheren Achttausendern gezählt. Dennoch vereiteln oft starker Wind, kalte Temperaturen oder tiefer Schnee eine erfolgreiche Besteigung. Der Hauptgipfel, 8027 m, den ein langer exponierter und häufig stark überwechteter Grat vom Zentralgipfel, 8008 m, trennt, wird nur selten erreicht. Die Shisha Pangma liegt im Langtang-Himal (Himalaya) 30 km nördlich der chinesisch-nepalesischen Grenze und ist somit der einzige Achttausender, der vollständig auf chinesischem Territorium (im Autonomen Gebiet Tibet) liegt. Ihr Gipfel liegt ungefähr in der Mitte (ca. 90 km) zwischen Kathmandu und dem Fluss Tsangpo. Unser Ziel ist eine Begehung der klassischen Route der Erstbesteiger "by fair means", ohne Hochträgerunterstützung oder Verwendung von künstlichem Sauerstoff. Wenn es die Verhältnisse zulassen, möchten wir eine vollständige Skibefahrung des Berges versuchen.

Hier geht´s zum Expeditionstagebuch Shisha Pangma Expedition 2013 >> 

Hier gibt es weiteres Wissenswertes über die Shisha Pangma zu lesen >>


• Kategorie: Expeditionen 2013

 
 
 

Momentan laufende Projekte und Expeditionen könnt Ihr tagesaktuell in unseren Expeditionstagebüchern mitverfolgen